Stefan Degner begann als Teenager Rockgitarre zu spielen. Während seines Studiums der Pädagogik entdeckt er die liebe zum Jazz. Stefan hat mehrjährig Unterricht bei Helmut Nieberle und besucht Workshops unter anderem bei Martin Taylor, Tuck Andres, Howard Alden, Mundell Lowe, Louis Stewart, John Etheridge, Wayne Krantz, Jiggs Whigham, Susan Weinert und David O’Rourke.
2002 studiert Stefan Jazzgitarre an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Michael Arlt und schließt 2006 mit künstlerischem Diplom und 2008 mit Konzertdiplom ab. Stefan tourt regelmäßig u.a. mit dem Sextett „Jazzcoast“ in ganz Deutschland. 2006 veröffentlicht er mit dieser Band eine erste CD bei „Bobtale Records“. Seine stilistische Vorliebe gilt – neben dem Westcoast Jazz der fünfziger Jahre – dem Gitarrentrio.

Tonträger:
Jazzcoast: „Jazzcoast“ Bobtale Records, 2006
Jazzcoast: „On Ice“ Bobtale Records, 2008
Cool Motion: „It’s Your Delusion“ Bobtale Records, 2011

Stefan Degner spielt eine 1968er Gibson L5 CES über einen Custom “7027” Verstärker der Firma Havelstar: www.havelstar.de

Links:
www.bobtale.de
www.jazzcoast.de
www.helmutnieberle.de
www.michaelarlt.de
www.tomschau.de